0163-6287835 info@homepagezeit.de

In das Impressum einer Website gehört nach §5 Telemediengesetz (TMG) die Umsatzsteueridentifikationsnummer (UStId) eines Unternehmens. Diese Nummer erhält man nach Beantragung vom Finanzamt. Sie dient zur eindeutigen Kennzeichnung jedes Unternehmens in der EU und ermöglicht die Abwicklung von Geschäften zwischen EU-Ländern. Wenn Sie keine Kunden außerhalb Deutschlands haben und Ihr Unternehmen auch keine Produkte/Dienstleistungen aus dem Ausland bezieht, werden Sie höchstwahrscheinlich keine Umsatzsteueridentifikationsnummer beantragt haben. Dann darf sie im Impressum auch weggelassen werden.

ACHTUNG
Sie dürfen keinesfalls Ihre Steuernummer im Impressum angeben. Dies ist nicht nur unnötig, sondern kann auch gefährlich werden. Denn anhand der Steuernummer könnte theoretisch jeder beim Finanzamt anrufen und sensible Finanzdaten über Sie erfahren. Auch, wenn es sehr unwahrscheinlich ist.

Aufbau der Umsatzsteueridentifikationsnummer
Ihre UStId beginnt mit DE und enthält 9 Ziffern, also z.B.: DE123456789