Durch Conversion Tracking lassen sich bestimmte Aktionen auf einer Website messen und auswerten. Sie können Conversion Tracking zum Beispiel im Bereich Ihres Online-Shops einsetzen, um zu zählen, wie oft ein Produkt in einem bestimmten Zeitraum über Ihre Homepage verkauft wurde. Oder Sie nutzen es, um die Anfragen über Ihr Kontaktformular zu zählen. Ebenfalls können Sie Conversion Tracking einsetzen, um zu zählen, wie viele Newsletter Anmeldungen Sie hatten, ein Video angeschaut wurde oder Dateien herunter geladen wurden.

Oft wird in diesem Zusammenhang auch von der „Conversionrate“ gesprochen. Sie wird in Prozent angegeben und gibt das Verhältnis zwischen Besuchern und ausgeführte Aktion (Conversion) an.